Effiziente und flexible Antriebstechnik
für die Doemens Akademie

Seit mehr als 100 Jahren bildet die renommierte Doemens Akademie den Nachwuchs der  Brau-, Getränke- und Lebensmittelindustrie aus. Viel hat sich seit den Anfängen der Brauereiakademie getan. Den neusten Stand der Technik zeigt das im Jahr 2021 eröffnete Technikum: In dieser neuen Lehr- und Versuchsbrauerei sorgen jeweils 30 Frequenzumrichter und Getriebemotoren von Danfoss für effiziente, präzise und sichere Abläufe. Nicht nur bei den Anwendungen im eigentlichen Brauprozess kommen sie zum Einsatz. Auch bei der Fördertechnik im Flaschenkeller spielt effiziente und flexible Antriebstechnik eine zentrale Rolle.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iTW9kZXJuIGRyaXZlIHRlY2hub2xvZ3kgaW4gdGhlIGJyZXdlcnk6IFZpcnR1YWwgdG91ciB0aHJvdWdoIHRoZSB0ZWNobmljYWwgY2VudGVyIG9mIERvZW1lbnMgQWNhZGVteSIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvcUUwdmEyQ3lWcFU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQmcmVsPTAmZW5hYmxlanNhcGk9MSZvcmlnaW49aHR0cHMlMjUzQSUyNTJGJTI1MkZkaXNjb3Zlci1kcml2ZXMuZGFuZm9zcy5jb20mY29udHJvbHM9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

So läuft's in der Doemens Lehr - und Versuchsbrauerei

Von der Mälzerei über das Sudhaus in den Gär- und Lagerkeller und dann weiter in den Flaschenkeller u.a. mit Füller, Etikettierer und Verpackung über die entsprechende Fördertechnik: Das neue Technikum der Doemens Akademie bildet den kompletten Brauprozess ab – angetrieben von zahlreichen Getriebemotoren und Frequenzumrichtern von Danfoss. Wo effiziente und flexible Antriebstechnik in der Brauerei zum Einsatz kommt, und welche Rolle sie für mehr Energie- und Kosteneffizienz spielt, erklärt Dr. Gerrit Blümelhuber von der Doemens Akademie im Videorundgang durch die neue Lehr- und Versuchsbrauerei.

Machen Sie einen virtuellen Rundgang durch die Brauerei

Energiefresser Brauerei? Muss nicht sein! Auf diesem virtuellen Rundgang (momentan nur in deutscher Sprache verfügbar) durch die Brauerei erklärt Dr. Gerrit Blümelhuber von der Doemens Akademie die unterschiedlichen Stationen im Brauprozess. Dabei erfahren Sie, wie Sie effiziente Antriebstechnik so nutzen können, dass sich Ihr Energieverbrauch und damit Ihre Energiekosten reduzieren.
Entdecken Sie, wie Frequenzumrichter von Danfoss Pumpen, Lüfter und sonstige Motoren im neuen Technikum der Doemens Akademie antreiben. Das Herzstück des virtuellen Rundgangs ist der Flaschenkeller, in dem Danfoss Frequenzumrichter und Getriebemotoren für die Förderung der Flaschen und Kästen zwischen den einzelnen Maschinen und Aggregaten eingesetzt werden.

Was die Brauereiindustrie derzeit bewegt, erfahren Sie auch in Drehmoment – Der Antriebspodcast. Dort diskutieren Dr. Gerrit Blümelhuber und René Grywnow von Danfoss Drives in der Folge "Wie stillt eine Brauerei ihren Durst nach Energie?" über neue Märkte, neue Anforderungen, neue Technik und mehr Energieeffizienz in Brauereien.

So läuft's rund: Ein flexibles Antriebskonzept für den Doemens-Flaschenkeller

Dosen, Flaschen, Fässer, Kästen: Im Flaschenkeller von Brauereien werden schwere Gebinde auf den Transportbändern bewegt. Gleichzeitig sind die Gebinde – vor allem bei Glasflaschen – ein besonders sensibles Transportgut. Sie müssen effizient, ruckfrei und sicher befördert werden. Auch die besonders hohen Anforderungen an maximale Hygienestandards im Bereich der Getränke- und Lebensmittelindustrie müssen bei der Transporttechnik mitgedacht und umgesetzt werden. Daneben geht es selbstverständlich immer darum, Gebinde in und zwischen den einzelnen Aggregaten energie- und damit kosteneffizient zu transportieren.

Im Flaschenkeller des Doemens Technikums sorgen hocheffiziente Frequenzumrichter kombiniert mit extrem zuverlässigen Permanentmagnetmotoren der Ultra-Premium-Wirkungsgradklasse IE5 für effiziente und reibungslose Abläufe. Sie sind Teil des speziell für die Getränkeindustrie entwickelten VLT® FlexConcept® von Danfoss, das zahlreiche Vorteile bietet.

Die Vorteile des VLT® FlexConcept® entdecken

Im Flaschenkeller der Doemens Lehr- und Versuchsbrauerei kommt das VLT® FlexConcept® aus guten Gründen zum Einsatz. Es bietet unter anderem:

  • Maximale Flexibilität beim Anlagendesign: Die Danfoss VLT® Frequenzumrichter lassen sich entweder zentral im Schaltschrank oder dezentral in der Anlage motornah montieren.
  • Reduzierte Ersatzteilhaltung: Das VLT® FlexConcept® nutzt nur wenige Getriebevarianten in Verbindung mit dem gleichen Permanentmagnetmotor. Dadurch reduziert sich der Bedarf an Ersatzteilen, die auf Lager gehalten werden müssen. Das hochflexible Antriebskonzept umfasst den PM-Motor VLT® OneGearDrive® und die beiden Umrichtertypen VLT® Decentral Drive FCD 302 und VLT® AutomationDrive FC 302
  • Erfüllung strengster Hygienevorschriften: Um die speziellen Reinigungsanforderungen und Hygienebedingungen in Getränkeanlagen zu erfüllen, haben die PM-Motoren vom Typ VLT® OneGearDrive® eine glatte Oberfläche, die Keimen und sonstigen Verunreinigungen keinen Raum bietet. Gleichzeitig wurde die langlebige Beschichtung, mit der sowohl VLT® OneGearDrive® als auch VLT® Decentral Drive FCD 302 ausgestattet sind, so entwickelt, dass sie den typischen Reinigungsmitteln und -prozessen widersteht und so eine effektive Reinigung ohne Beeinträchtigung der Anlagenverfügbarkeit ermöglicht.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iVGhlIFZMVMKuIEZsZXhDb25jZXB0wq4gcnVucyB0aGUgc2hvdyBhdCBEb2VtZW5zIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9JV1lja2gtelFvdz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZyZWw9MCZlbmFibGVqc2FwaT0xJm9yaWdpbj1odHRwcyUyNTNBJTI1MkYlMjUyRmRpc2NvdmVyLWRyaXZlcy5kYW5mb3NzLmNvbSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Das VLT® FlexConcept® in der Doemens-Praxis

Christian Prakesch von Danfoss Drives und Dr. Gerrit Blümelhuber von der Doemens Akademie sprechen in diesem Video über die Anforderungen, die die Transporttechnik im neuen Flaschenkeller der Doemens Akademie an die Antriebstechnik stellt. Vom Wunsch nach möglichst hoher Energieeffizienz über die Möglichkeit zur Hochdruckreinigung der Transportbänder bis hin zur vorausschauenden Wartung mit Frequenzumrichter: Die beiden Experten erklären ausführlich, welche modernen Antriebslösungen in der Lehr- und Versuchsbrauerei verwirklicht werden. Eine zentrale Rolle spielt dabei das VLT® FlexConcept®.

Effizienz durch Flexibilität und Intelligenz im Umrichter

Von Vorteil ist, dass das VLT® FlexConcept® für trockene wie auch nasse, aseptische und hygienekritische Bereiche entwickelt wurde. Die dezentralen Komponenten zeichnen sich unter anderem durch die hohe Schutzart IP66/IP69K aus. Gegen das Eindringen von Staub und Wasser schützen die hermetisch abgeriegelten Gehäuse und speziellen Steckeranschlüsse. Das ermöglicht die Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung der Transportbänder im Doemens Technikum. Neben der problemlosen Reinigung können die Frequenzumrichter auch zur Diagnose und vorausschauenden Wartung eingesetzt werden. Die Umrichter kennen die Motoren aufgrund der Motordaten und der Signale, die sie mit den Motoren austauschen, gut. Strom, Drehmoment oder Frequenz – auf Basis dieser Werte können die Umrichter Rückschlüsse auf das Gesamtsystem ziehen. Damit werden sie ein wesentlicher Teil des Instandhaltungskonzepts und warnen frühzeitig vor Ausfällen oder sonstigen Problemen. Weitere Informationen zu den Vorteilen von Condition-based Monitoring in der Getränkeindustrie erhalten sie hier. Die Experten der Doemens Akademie lassen sich dabei auch von anderen inspirieren. Zum Beispiel von Anwender Jakov Perisic von Molson Coors, einer multinationale Brauereigruppe, die viele prominente Bier- und Getränkemarken im Portfolio hat. Seit einiger Zeit setzen Jakov und sein Team bereits auf Condition-based Monitoring mit Frequenzumrichtern. Sein Ziel ist, nicht nur die Reparaturen effizienter zu machen, sondern die Anlagen insgesamt länger zu fahren. Wie ihm das gelingt, und auf welche Herausforderungen er dabei stößt, erzählt er in Folge 11 "Condition-based Monitoring: Daten nutzen, Anlagenperformance steigern" von Drehmoment – Der Antriebspodcast.

Neue Perspektive: Die Fahrt durch den Kastenwascher

Wie gut kennen Sie Ihren Flaschenkeller? Sind Sie beispielsweise schon einmal durch eine Kastenwaschmaschine gefahren? Nein? Wir auch nicht, aber wir haben die Fahrt durch den Kastenwascher in der Lehr- und Versuchsbrauerei der Doemens Akademie mit der Kamera gewagt. Nun laden wir Sie ein, den Flaschenkeller einmal mit anderen Augen zu sehen. Die Fahrt der leeren Bierkästen ähnelt ein wenig einer Fahrt mit der Achterbahn – inklusive Beschleunigung, schneller Stopps und Kurvenlage. Alles selbstverständlich unter kontrollierten Bedingungen. Möglich macht es die eingesetzte Antriebstechnik von Danfoss, die flexibel die Anforderungen der Doemens Akademie umsetzt.

Angetrieben werden die Förderbänder durch eine VLT® FlexConcept®-Lösung von Danfoss. Auf diese Weise werden die Bierkästen effizient, präzise und sicher durch den Kastenwascher befördert. Und wie der Name bereits verrät, zeichnet sich dieses speziell für Förderanlagen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie entwickelte Antriebskonzept durch maximale Flexibilität aus: Je nach Anlagendesign montieren Sie die Danfoss VLT® Frequenzumrichter zentral im Schaltraum oder motornah dezentral in der Anlage. Im neuen Technikum der Doemens Akademie sorgt eine Kombination aus 30 Permanentmagnet-Synchronmotoren vom Typ VLT® OneGearDrive®, 26 dezentralen Frequenzumrichtern vom Typ VLT® Decentral Drive FCD 302 und 4 zentral in Schaltschränken installierten VLT® AutomationDrive FC302 für die effiziente Beförderung der Getränkekästen durch die Kastenwaschmaschine und den Flaschenkeller. 

Auf das Endergebnis kommt es letztendlich an: Frisch gewaschen und herausgeputzt sind die Kästen bereit, die kostbare Ware "Bierflasche" aufzunehmen und sich auf die Reise zum Verbraucher zu begeben.

So sieht eine Fahrt durch den Kastenwascher aus
Video abspielen

Möchten Sie noch mehr über effiziente und flexible Antriebslösungen für die Getränkeindustrie erfahren? Lesen Sie beispielsweise, wie Sie mit Frequenzumrichtern von Danfoss die Nachhaltigkeit in Ihrer Anlage erhöhen und welche enormen Vorteile die Zustandsüberwachung mit intelligentem Frequenzumrichter für Ihren Betrieb bringen kann. Denn kommen intelligente Frequenzumrichter in der Getränkeproduktion zum Einsatz, lassen sich auch ganz neue Wege in der Instandhaltung gehen: Vorausschauend werden Risiken frühzeitig erkannt, Wartungsintervalle geplant und Produktionsstopps vermieden.

Noch mehr Tipps und vertiefendes Wissen rund um den Betrieb von Separatoren mit Frequenzumrichtern finden Sie in dieser Tech Insight [Verlinken, wenn angelegt].

Danfoss Drives entdecken